Hey Ihr!

Heute war so ein ereignisreicher Tag, ich weiß fast nicht wo ich anfangen soll.... nein...eigentlich nicht... Heute hat es geregnet, wie gestern, und wir konnten nicht viel unternehmen. Dafür war der Tag aber trotzdem einigermaßen interessant. Begonnen haben wir heute morgen mit der Fahrt zu einem evangelisch-lutherischen Gottesdienst in eine wunderschöne Kirche. Lea ist mit Mallas rotem Flitzer (ohne Servolenkung und extrem kurzer Kupplung) hin- und zurückgefahren. Ich kann leider nicht sagen ob der Gottesdienst interessant war oder nicht, da wir kein Wort verstanden haben (bis auf unsere obligatorischen Zahlen, Agnus Dei, Evangelium, Halleluja usw.), aber Malla hat uns gesagt, dass die Predigt von Liebe bzw Nächstenliebe gehandelt hat...rakkastan und so ^^, das haben wir auch verstanden. Anschließend haben wir ein kleines Fotoshooting rund um die Kirche eingeschoben und sind dann mit der Gemeinde zum Gemeindekaffee gegangen. Unsere Anwesenheit hat den Altersdurchschnitt erheblich gesenkt (von durchschnittlich 55 auf... 50 vielleicht ). Danach haben wir uns noch eine kleine Ausstellung über Farben und einige Bilder im Nachbarhaus angeschaut und Lea hat uns wie immer ins Gästebuch eingetragen, damit unsere Namen in alle Ewigkeit in Finnland festgehalten sind ^^.

Mittags ist Sarianna, eine Freundin von Malla, zu Besuch gekommen und hat mit uns Karten gespielt und anschließed gekocht...vielmehr haben wir gekocht und sie hat dann mit uns zusammen gegessen. Das Mittagessen heute ist uns allerdings nicht so gut gelungen wie unsere sonstigen kulinarischen Ergüsse...der Reis war pampig und unsere Soße hat nach Mehlschwitze mit Salz und Pfeffer geschmeckt...aber das Gemüse war gut und man konnte alles essen, nur so gut wie sonst wars nicht.

Das konnten wir natürlich nicht auf uns sitzen lassen und deshalb (naja nicht wirklich deshalb) haben wir uns nachmittags gleich nochmal ans Kochen bzw Backen gemacht.

Vorher waren wir aber noch einkaufen, in Finnland haben die Geschäfte nämlich auch Sonntags geöffnet. Ich bin zum Supermarkt gefahren und Sophie zurück (mittlerweile kommen wir gut klar mit dem Auto, wir können also beruhigt morgen zu Mallas Sommerhütte fahren). Im Supermarkt haben wir dann zufällig einen Bekannten von Malla getroffen, der auch schon in Deutschland als Austauschschüler war, allerdings in Bayern und das hört man auch...seeeehr lustig! Aapo wird am Mittwoch mit uns zusammen nochmal Käsespätzlen kochen, weil das sein Lieblingsgericht ist, wie er uns erzählt hat.

Zurück bei Malla haben wir dann karolische Piroggen mit Eibutter gemacht und Zimthörnchen gebacken. Das ist uns wirklich gut gelungen, es hat super geschmeckt und sah auch toll aus.

Den Abend haben wir dann bei Kartenspiel, Diashow von Mallas Hongkongurlaub und Film ausklingen lassen...

Morgen wirds keine Neuigkeiten von uns geben, da wir dann ja in Mallas Sommerhütte ohne Strom, WC und natürlich auch ohne Internet sind...dafür werden wir uns aber am Dienstag wieder melden... bis dahin alles Liebe!!

15.7.07 21:45

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Verena Katzenmaier (17.7.07 13:42)
Hi ihr vier,

nun muss ich euch doch auch mal was schreiben aus dem heißen Deutschland! Naja am Wochenende war es echt krass, mittlerweile geht es wieder.
Ich finds echt klasse, dass ihr diesen Trip macht und freue mich total für euch über alles was ihr schon erlebt habt und weiter erlebt!
Ich freue mich immer auf eure Berichte und lese gerne was bei euch so los ist.

Also genießt es weiterhin! Liebe Grüße an alle (auch unbekannterweise)
Verena

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen